Jump to content
  • Featured Pinned
    Fachschaftsrat
    Fachschaftsrat

    Informationen bezüglich SARS-CoV-2

      Dieser Artikel wird laufend mit neuen Informationen aktualisiert. (Stand: 20.03.2020, 20:00 Uhr)

       

      Auf Grund von Infektionsschutzmaßnahmen hat die Stadt Dresden vom 21.03.2020 um 00:00 Uhr an das öffentliche Leben in Dresden weiter eingeschränkt. Inwieweit sich das auf anstehende Staatsexamina auswirkt lässt sich im Moment noch nicht sagen. Wir empfehlen euch noch weiter auf anstehende Prüfungen zu lernen, so als ob diese regulär stattfinden würden. Es gilt weitere Informationen des Sächsischen Landesprüfungsamtes für akademische Heilberufe abzuwarten.

      Wenn ihr nicht unbedingt hinaus müsst, dann bleibt zu Hause und bleibt gesund. Beachtet bitte auch den unten stehenden Aufruf des UKD.

      Link: Allgemeinverfügung der Stadt Dreden

       

      Liebe KomimilitonInnen,

       

      Die aktuelle Verunsicherung können wir gut nachvollziehen, doch in einer solchen Situation ist besonnenes Handeln die oberste Devise - sind wir doch selbst alle davon betroffen.

      Im Moment werden aufkommende Probleme und Fragen der Versorgung und auch der Lehre von einem Krisenstab bearbeitet. Dieser wurde gebildet vom Universitätsklinikum Dresden (UKD) und der Medizinischen Fakultät der TU Dresden. Eingebunden ist dieser Krisenstab in ein bundesweites Netzwerk mit dem Medizinischen Fakultäten Tag (MFT). In diesem Netzwerk sind auch wir über die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) als Fachschaft vertreten.

      Im Laufe der weiteren Tage werden die Studierenden fortlaufend über das e-Portal (Informationen zu SARS-CoV-2 im e-Portal), die TU E-Mail und ggf. weitere Kanäle darüber informiert, wie das weitere Vorgehen der Fakultät aussehen wird. Wir stehen mit allen Beteiligten in engem Kontakt und sind bemüht alle relevanten Informationen schnellstmöglich an euch weiterzuleiten (über Medforum, E-Mail und eventuell soziale Netzwerke, NICHT über WhatsApp ).

       

      Aktuell wird vom Folgenden ausgegangen:

      Der Start des Sommersemesters 2020 (der Beginn der Präsenzveranstaltungen) an der TU Dresden ist mindestens bis zum 04.05.2020 verschoben worden. Für Studierende der medizinischen Fakultät können trotzdem noch andere Regelungen zur Geltung kommen. Im Moment wird an einer Lösung für den Ausgleich der ausgefallenden Lehrveranstaltungen gearbeitet. Die Zeit bis zum 27.04.2020 gilt als unterrichtsfreie Zeit und kann für Famulaturen oder ähnliches genutzt werden.

       

      Laut aktuellem Stand finden die mündlichen Prüfungen des M1 wie gewohnt statt.

      Ebenso gilt dies für die Naturwissenschaftliche Vorprüfung der Studierenden der Zahnmedizin.

       

      Zu Prüfungen des M2 und des M3 liegen uns keine weiteren Informationen vor, wir gehen davon aus, dass diese wie angekündigt im Laufe des Jahres stattfinden.

      Selbiges gilt auch für die Staatsexamina der Studierenden der Zahnendizin.

       

      Studierende der Medizin, welche sich im Praktischen Jahr (PJ) befinden sind von der Verschiebung des Semesterstarts nicht betroffen. Für sie gelten die Informationen des Sächsischen Landesprüfungsamtes für akademische Heilberufe. (Informationen zum PJ bezüglich SARS-CoV-2 im e-PortalLPA Sachsen Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung)

       

      Solltet Ihr im Moment einen Dienst ableisten (sprich: Pflegepraktikum, Famulatur oder PJ), so informiert euch bitte über die in eurer Einrichtung gültigen Dienstvorschriften.

       

      Es gilt weiterhin abzuwarten und die aktuellen Informationen eigenständig über die genannten Kanäle zu verfolgen.

       

      Vom Krisenstab des UKD erging ein Aufruf an alle Studierenden der medizinischen Fakultät, bei erhöhten Personalbedarf, durch die aktuelle Pandemie und eventuelle Quarantänen, nach Möglichkeit zu helfen. Ihr werdet gebeten euch online zu registrieren und je nach Qualifikation und Bedarf kann es sein, dass Ihr auf verschiedenen Stationen/ Einrichtungen innerhalb des UKD eingesetzt werdet. Nach der Registrierung werden für euch mögliche Einsatzorte eruiert und Ihr werdet über diese entsprechend informiert.

       Zur Registrierungsplattform

      Eine mögliche Anerkennung als Pflegepraktikum/ Famulatur, bzw. die Möglichkeit als studentische Hilfskraft (SHK) zu arbeiten wird momentan geprüft.

       

      Auch fakultative Angebote der TU sind betroffen. So ist zum Beispiel der PJ-Infotag am 01.04.20 abgesagt worden. Über weitere Veranstaltungsabsagen solltet Ihr euch nach Möglichkeit eigenständig informieren. Des weiteren hat der Freistaat Sachsen Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmenden untersagt.

       

      Für jegliche Fragen stehen wir jederzeit unter fsr-studium-beratung@medforum-dresden.de zur Verfügung! Rückfragen aller Art können auch an uns gestellt werden. Wir würden diese dann gesammelt an die entsprechenden Stellen weiterleiten, sodass kein bürokratischer Mehraufwand entsteht. Die Antworten werden dann per E-Mail beantwortet und bei entsprechender Relevanz auch im Medforum veröffentlicht.

       

      Für weitere aktuelle Informationen ist auch die Informationsseite der TU Dresden zum Coronavirus regelmäßig abzurufen.

      TU Informationsseite

       

      Wir wünschen Euch eine ruhige vorlesungsfreie Zeit

      Euer Fachschaftsrat für Medizin und Zahnmedizin

      (Stand: 20.03.2020, 20:00 Uhr)

      Uploaded by: Gabriel Schlüter
    Informationen bezüglich SARS-CoV-2



×
×
  • Create New...

Important Information

Our page is using cookies to enhance your user experience. By using our page you agree with our Privacy Policy.