Jump to content
  • Neues aus der StuKo (Mai-Sitzung 2020)

    Sign in to follow this  

      Update zum Semesterablauf unter der COVID-19 Pandemie

       

      Wir gehen fest davon aus, dass Ihr schon sehr gut rund um die Corona-Virus-Situation und deren Rolle in unserem Studienalltag im SoSe 2020 informiert seid.

      Dennoch möchten wir Euch kurz und prägnant zu den neuesten Entwicklungen updaten:

       

      Wie bereits im ePortal veröffentlicht (15.05.2020), wird Präsenzlehre im aktuellen Semester nur in Ausnahmefällen und unter Berücksichtigung der bekannten Regelungen stattfinden. Patientenkontakt wird nicht möglich sein (betrifft Blockpraktika im 10.FS und den Praxistag). Einige Fächer müssen daher ihre Lehre momentan noch weiter umstrukturieren und bitten dafür um Euer Verständnis.

      Das Blockpraktikum Allgemeinmedizin ist von der obigen Festlegung nicht betroffen.

      Alle Leistungsnachweise können erworben werden! Am Prüfungsformat wird aktuell noch gearbeitet. Obwohl Präsenz-Prüfungen von Seiten der Lehrenden präferiert werden (z.B. weniger störanfällig als Online-Prüfungen wären), ist nicht klar, ob sich das mit den TU Richtlinien vereinbaren lässt.

       

       

      Kommunikation zwischen Lehre und Studierenden

       

      Um eine bessere Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden zu gewährleisten und Probleme zügig anzugehen wurde entschieden, dass der Krisenstab des UKD/Med. Fakultät eine AG Lehre mit 2 ständigen studentischen Vertreter*innen ins Leben ruft. 

      Über künftige Entwicklungen werden wir oder der FSR Euch schnellstmöglich auf dem Laufenden halten.

       

      Desweiteren wurde noch einmal an uns appelliert, dass wir alle Studierenden dazu auffordern sollen, die Hygienemaßnahmen auf dem Gelände der Fakultät und im UKD auch vor/zwischen und nach den Veranstaltungen einzuhalten. Hierbei wurde vor allem angemerkt, dass sich Patient*innen mehrfach beschwert hätten und Unverständnis äußerten, warum Studierende in großen Gruppen auf dem Gelände anzutreffen seien.

       

      Vor allem in Hinblick auf immer noch eingeschränkte Besuchsregelungen im Uniklinikum wäre die Wirkung für Besucher*innen hierbei fatal und würde den allgemeinen Unmut über die Beschränkungen nur verstärken. 

       

       

      Dresdner Modellstudiengang MEDiC?

       

      Nachdem von Seiten der Finanzierung grünes Licht gegeben wurde, steht nun der Modellstudiengang „MEDiC“ der TU Dresden, der hauptsächlich am Klinikum Chemnitz angesiedelt sein wird, in der Intensivplanungsphase. Es hat sich bereits eine Studienkommission mit Lehrenden und studentischen Vertreter*innen für den neuen Studiengang formiert. Seminarräume am Klinikum Chemnitz wurden schon zur Verfügung gestellt, während Feinheiten in den Modulen noch abgestimmt werden müssen. Es ist geplant, dass „MEDiC“ ab November 2020 (voraussichtlich verschobener Start des Wintersemesters) Studierende begrüßen wird.

       

       

      Wahlfächer

       

      Die alten Wahlfächer wurden bestätigt und Neue beschlossen. Hierbei wird angestrebt, sogente “Wahlfachkomplexe” anzubieten. 

      Das Ziel ist es, dass die Studierenden über die gesamte Länge des Studiums 3-4 Wahlfächer eines Komplexes belegen. Nach erfolgreicher Teilnahme solle Ihnen dann anschließend ein Zertifikat ausgestellt werden, welches den Arbeitsaufwand (nach Möglichkeit auch in ECTS) nachweist.

       

       

      Amboss / Thieme

       

      Die Umfrage, an der viele von Euch teilgenommen haben, wurde von unserer Seite in der Stuko vorgestellt und wird unter anderem dazu dienen zu entscheiden, welcher Dienst in Zukunft von der Med. Fakultät bereitgestellt wird. 


       

       

      Für Fragen und Anmerkungen schreibt uns bitte einfach.

       

      Mit freundlichen Grüßen

       

      Eure Stuko

      Uploaded by: Marie-Louis Wronski
    Neues aus der StuKo (Mai-Sitzung 2020)
    Sign in to follow this  



×
×
  • Create New...

Important Information

Our page is using cookies to enhance your user experience. By using our page you agree with our Privacy Policy.