Jump to content
  • Neues aus der StuKo - Newsletter im Mai 2019

    Sign in to follow this  

      Frischer Wind in der StuKo – Neuformierung der Studienkommission Humanmedizin

      Am 11. April 2019 war es soweit – die StuKo Medizin tagte zum ersten Mal im aktuellen Sommersemester. Dabei durften wir den neuen Studiendekan, Herrn Prof. Röder, begrüßen. Während wir studentischen Vertreter weitgehend unverändert in das aktuelle Semester gestartet sind, gab es auf Seite der Lehrenden einige Neuerungen: Frau Dr. Goeckenjan (Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe), Frau Dr. Günther (Fachbereich Medizinische Biologie), Herr Prof. Dragu (Plastische Chirurgie und Handchirurgie) und Herr Prof. Pette (Klinik für Neurologie) haben das Amt neu angenommen. Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit!

       

      Mehr Sitzmöglichkeiten und Arbeitsplätze sind geplant

      Wir alle kennen das Problem: Wir suchen nach einem ruhigen Platz im Dekanat oder im MTZ, um etwas zu lernen oder nachzuarbeiten oder einfach um die Zeit zwischen Lehrveranstaltungen sinnvoll zu überbrücken, aber meist sind freie Tische bzw. Stühle da Fehlanzeige. Wir als StuKo bemühen uns darum, dafür zukünftig eine Lösung zu finden. Ganz so einfach ist das aber nicht: Erstens müssen Brandschutzrichtlinien beachtet werden, weshalb beispielsweise die Holztische im Foyer des MTZ nicht dauerhaft stehen bleiben dürfen. Zweitens und generell wäre die Schaffung neuer Seminarräume vonnöten, die von Studierenden auch in Pausenzeiten genutzt werden können, was aber ein eher langfristiges Planungsziel darstellt.

      Auf jeden Fall bleiben wir für Euch am Ball und halten Euch auf dem Laufenden!

       

      Modellstudiengang in Chemnitz

      Bestimmt habt Ihr schon davon gehört, dass in Chemnitz ein Modellstudiengang Medizin etabliert werden soll, der aber an die medizinische Fakultät der TU Dresden angebunden bleiben wird. Trotz möglichst innovativer Gestaltung des Curriculums sollen Querschnittsbereiche und Blockpraktika – genau wie im regulären Medizinstudium – mit abgebildet werden. Einen inhaltlichen Schwerpunkt wird das Training klassischer klinischer Kompetenzen bilden, allerdings inklusive Wissenschaftlichkeit und integrierter Forschung. Noch ist die genaue Planung – auch hinsichtlich der Finanzierung – nicht abgeschlossen.

       

      Das war es erst einmal mit unseren drei Newsletter-Themen. Bald werden wir uns wieder bei Euch melden und unter anderem von neuen förderungswürdigen Projekten in der Lehre berichten. Bis dahin seid Ihr dazu eingeladen, Euch bei allen Fragen rund um die Lehre an uns als studentische Vertreter der Studienkommission zu wenden (entweder direkt auf dem Campus oder über Facebook: https://www.facebook.com/stuko.medizin.dd/)!

       

      Eure Marie-Louis

      Uploaded by: Marie-Louis Wronski
    Neues aus der StuKo - Newsletter im Mai 2019
    Sign in to follow this  



×

Important Information

Our page is using cookies to enhance your user experience. By using our page you agree with our Privacy Policy.