Jump to content

Kritmed: Perspektivwechsel 4/4

    

Event details

TIN-klusive Lehre an der Hochschule 
– Wie kann der Ausschluss von trans*, inter* und nicht-binären (TIN) Menschen in der Lehre beendet werden? 

Ausgrenzung von trans*, inter* und nicht-binären (TIN) Menschen an Hochschulen findet auf verschiedenen Ebenen statt: baulich (Toiletten, Umkleiden etc.), in administrativen Abläufen und Regelungen, in der Lehre, der Forschung und im Hochschulsport. Hochschullehrkräfte können in der inhaltlichen und sozialen Gestaltung ihrer Veranstaltungen dieser Ausgrenzung etwas entgegensetzen. Zum Beispiel indem sie Diskriminierungskritik einladen und enttabuisieren, geschlechtlich inklusive Sprache nutzen, die Stimmen und Perspektiven von TIN-Menschen auf ihren Lehrgegenstand einbeziehen und TIN-abwertende Inhalte kritisch diskutieren. Diese und weitere Vorschläge macht Dipl.-Psych. René_ Rain Hornstein in diesem Vortrag.

René_Rain Hornstein

Dipl.-Psych. René_ Rain Hornstein forscht und lehrt zu Trans*verbündetenschaft, verinnerlichter Trans*unterdrückung, Trans Studies und diskriminierungskritischer Lehre. Hornstein setzt sich auch aktivistisch für trans*, inter* und nicht-binäre Menschen ein, z.B. in Kontexten von Rechtshilfe oder an Hochschulen. Mehr unter: www.rhornstein.de

 

Anmeldung unter:

https://www.dresden.kritmed.de/anmeldung-perspektivwechsel/

Sign in to follow this  
×
×
  • Create New...

Important Information

Our page is using cookies to enhance your user experience. By using our page you agree with our Privacy Policy.